Wieso der Name?

Der Haushalt ist die kleinste Einheit des Zusammenlebens, hier nehmen alle Lebensgemeinschaften ihren Ursprung. Einige sind dort allein, andere wohnen mit ihrem Partner, Kindern oder einer ganzen Großfamilie zusammen. Der Stadtteil mit den größten Wohngemeinschaften in Köln ist übrigens Blumenberg, der mit den kleinsten ist Altstadt-Nord.

1,88 Menschen leben im Durchschnitt pro Wohngemeinschaft in der Domstadt (Stand 2011). Daher haben wir uns entschieden, diese Kernzelle als Namen für unsere Seite zu wählen. Und da 1,88 komisch klingt, haben wir gerundet:

Also, willkommen auf fastzwei.de
Facebook
Facebook
Tweet
Google+
http://fastzwei.de/?page_id=2767">